Hast du Lust diese Bewegung zu entdecken?

Glaube und Licht, eine gemeinschaftsbildende Bewegung in der Menschen mit einer geistigen Behinderung im Mittelpunkt stehen…

en_brefEine Gemeinschaft besteht aus 15 bis 40 Mitgliedern, Menschen mit einer geistigen Behinderung, Angehörige und Freunde – Kinder, Jugendliche, Erwachsene – die sich monatlich treffen um ihre Freundschaft zu teilen, zu beten, zu feiern.

Auch zwischen den Treffen werden Beziehungen weiter aufgebaut, nach dem Motto: „Dort wo ein Freund ist, ist ein Weg“.

Die meisten Gemeinschaften leben in enger Verbindung mit einer Pfarre und und nehmen am Kirchlichen Leben teil. Glaube und Licht vereinigt Christen aus verschiedenen Konfessionen und möchte Jesu Gebet folgen: „auf dass sie alle EINS seien“ (Joh.17,21).

Außer den Monatlichen Begegnungen organisieren die Gemeinschaften gemeinsame Ferienlager, Exerzitien und Wallfahrten, je nach Möglichkeiten und Nachfrage. Es geht immer darum menschliches und spirituelles Wachstum zu fördern.


Eine Aufgabe seit über 40 Jahren: Hoffnung geben und empfangen…

… an der Person mit einer Behinderung

Glaube und Licht lässt sie ihre Gabe entdecken, die Schätze ihres Herzen, ihre Zärtlichkeit und Treue zu teilen.

 

… an den Familien

Glaube und Licht bringt ihnen Unterstützung in ihren Schwierigkeiten, hilft ihnen die innere Schönheit ihres Kindes und wie sehr es eine Quelle von Leben und Einheit sein kann, besser zu verstehen.

 

… an den Freunden

Ganz besonders an den jüngeren Freunden öffnet Glaube und Licht einen Weg der Freundschaft und des Engagements mit einer behinderten Person, wobei jeder dem anderen hilft einen neuen Lebenssinn zu finden.